fallback-image

Los geht das Dogecoin Mining!

Wenn Sie neugierig auf digitale Währungen sind, dann haben Sie wahrscheinlich von Dogecoin gehört. Diese nicht ganz so seriöse Krypto-Währung ist wegen ihrer lustigen und hilfreichen Gemeinschaft zu einer beliebten Wahl für viele Menschen geworden. Wahrscheinlich möchten Sie auch etwas über das Mining von Kryptogeld erfahren, da viele Leute es heutzutage tun und es eine Quelle für Diskussionen von technisch versierten Personen ist, die sehr daran interessiert sind, was in der Welt der Kryptowährungen los ist. 


Um das Mining zu verstehen, muss man zunächst einmal wissen, was eine Kryptowährung ist und wie sie funktioniert. 

Eine Kryptowährung ist digitales Geld, das Menschen online ausgeben und empfangen können, wobei eine Bank nicht an der Übertragung dieses digitalen Geldes von einer Person zur anderen beteiligt ist. Alle diese Transfers oder Transaktionen werden in einer digitalen Datenbank oder einem digitalen Buch, einer sogenannten Blockchain, aufgezeichnet.  Diese Blockchain wird in unzähligen Computern, den sogenannten Knoten, gespeichert. Diese Knoten sammeln die Transaktionen, um Blöcke zu erstellen, die später der Blockchain hinzugefügt werden. 

Das Mining verwendet Ihren Computer, um diese neuen Transaktionen zu bestätigen, und die Belohnung dafür ist neues digitales Geld! Es mag einfach klingen, aber die Sache hat einen Haken: Das Mining verbraucht viel Computerleistung und Strom, deshalb ist er nicht billig. Das nennt man Hashing-Power. 


Wenn Sie minen und mit Dogenmünzen belohnt werden, dann sind Sie ein Dogenmünzen-Miner. Mit anderen Worten: Sie überprüfen Transaktionen in der Dogecoin-Blockchain oder in der Datenbank oder im Hauptbuch, da jedes digitale Geld eine eigene Blockchain hat. 

Ihr Computer erledigt die Arbeit für Sie und verdrängt andere Computer oder Knoten, da viele Knoten gleichzeitig an demselben Block von Transaktionen arbeiten, aber nur ein Knoten erhält belohnte neue Dogecoins! 

farm, mining, the ethereum, market, digital, blockchain, currency,  cryptocurrency, bitcoin, coin, business | Pikist

Ihr Computer oder Knoten muss als erster das mathematische Problem mit Hilfe einer Reihe von Regeln lösen, die möglicherweise die Lösung für das Problem erhalten. Dies ist ein sogenannter Algorithmus. Wenn Ihr Computer erfolgreich ist, kann er nun den neuen Block bestätigen und ihn an die Blockchain anhängen. 

Es ist wirklich wichtig, dass Ihr Computer für das Mining geeignet ist, damit er viel Hashing-Leistung hat, besonders wenn Sie nur das Mining betreiben. Natürlich können Sie sich mit anderen Minern zusammenschließen, um Ihre Ressourcen zu bündeln. Sie könnten sogar jemanden dazu bringen, Digicoins für Sie abzubauen, wenn Sie weder den Computer noch die Zeit für das Mining haben. 

Ist das Mining von Dogecoin jetzt rentabel? Wie bei jedem anderen digitalen Geld würde Ihr Gewinn vom Wert der Dogecoin zu einem bestimmten Zeitpunkt abhängen. 

Stellen Sie sich vor, die erste Kryptowährung der Welt war vorher nicht viel Geld wert, aber jetzt ist das Gegenteil der Fall. Es ist jedoch sehr schwierig, sie derzeit abzubauen. 

Aber das Gute daran ist, dass das Dogecoin-Mining sehr einfach ist, und Sie werden viel Spaß beim Mining haben, weil Sie die Unterstützung von allen um Sie herum, der Dogecoin-Gemeinschaft, haben werden. Ihre Mitglieder, die Shibes, sind sehr hilfsbereit und freundlich miteinander und setzen sich mit großer Leidenschaft für die Verwirklichung des grenzenlosen Wachstumspotenzials der Dogenmünze ein. 

Also los, lasst uns in mit dem Mining beginnen!…

Mehr erfahren

Kategorien

  • Keine Kategorien

Neueste Beiträge